impressum 
Freizeit Magazin24  »  Sport Tipps  »  Sport in der Freizeit

Freizeit & Sport

Sport in der Freizeit muss oftmals viele Kriterien erfüllen: Er sollte Spaß machen, vom Alltag ablenken und nicht zu risikobehaftet sein. Meist sollte der Sport in der Freizeit auch keine allzu hohe Anforderungen an das Trainingslevel stellen - eben Sport und Spass in der Freizeit. Welche Möglichkeiten bieten sich hier?

Locker sportlich?

Sport ist für viele Menschen nicht wegzudenken aus ihrem Leben. Sport ist Mord für andere. Gerade Sport in der Freizeit dient aber meist der Entspannung, Ablenkung vom Alltag - einfach mal den Kopf frei bekommen und sich bewegen.

Als Volkssport Nummer eins zählt dabei das Joggen. Egal ob im Park in der Großstadt, am Fluss entlang oder durch die Wiesen und Wälder – Deutschland läuft. Die meisten Läufer laufen alleine, Musik bringt und hält den Trapp, aber die Motivation muss meist alleine aufgebracht werden, um die Laufschuhe anzuziehen. Abhilfe schaffen hier Lauftreffs. Wichtig ist auch gerade beim Laufen, dass man sich nicht überfordert. Mittlerweile sind daher Pulsuhren zur Messung des optimalen Pulses sehr beliebt.

Als eine Alternative zum Joggen hat sich das Walking und hier vor allem das Nordic Walking herauskristallisiert. Gehstöcke gibt es für bereits wenige Euro im Fachhandel und neben einem guten Paar Schuhe benötigt man auch hier lediglich die Motivation den Walk zu beginnen.

Mannschaftssport

Wer sich schlecht alleine motivieren kann, dem helfen Mannschafts-Sportarten weiter. Hier stellt sich schnell die Frage, wie viel zeitliche Verpflichtung man als Freizeit-Sportler eingehen möchte und kann. Bei vielen Vereinssportarten finden am Wochenende  Wettkämpfe statt, so dass nicht selten die Familie oder auch andere Aktivitäten am Wochenende kürzer treten müssen.

Mannschaftssport in der Freizeit kann aber auch in „loser Runde“ betrieben werden. Hier steht weniger der Wettkampf und das „Ligenspiel“ eine Rolle, sondern der Spaß und die Abwechslung.  Solche losen Freizeit-Sport-Runden sind häufig allerdings schwer zu finden, wenn nicht gerade der Kollegenkreis aus begeisterten Freizeitsportlern besteht. Abhilfe können hier beispielsweise die zahlreichen Sport-Portale im Internet schaffen. Diese bieten eine Sportpartnersuche an – vom Tennis, Fußball bis hin zum Wandertreff findet man hier alles.

Sport im Urlaub

Urlaub gehört bekannterweise ebenfalls zur Freizeit. Sport und Urlaub lassen sich natürlich wunderbar kombinieren. Dazu muss es nicht unbedingt ein kompletter Sporturlaub sein – Skifahren, Segeln oder auch Surfen am Strand lassen sich wunderbar kombinieren mit entspanntem Liegen, Faulenzen und Abschalten vom Alltag. Es gibt nahezu unbegrenzte Möglichkeiten, Sport in der Freizeit zu treiben. Viel Spaß dabei!