impressum 
Freizeit Magazin24  »  Garten Tipps  »  Terrassen Dekoration

Der Miniteich als Dekoration für die Terrasse

Mit Sonnenstrahlen und Vogelgezwitscher wird der Frühling eingeleitet. Auch der Garten rückt nach der Winterpause wieder in den Fokus. Garten und Terrasse sollen eine neue Dekoration erhalten.

Eine interessante und weniger bekannte Dekorationsmöglichkeit ist ein Miniteich. Er ist klein und transportierbar und passt auch in kleinere Außenanlagen oder den Balkon. Der Miniteich kann zum Beispiel günstig aus einer Hälfte eines alten Holzfasses angelegt werden. Durch die rustikale Oberfläche ist er ein besonderes Schmuckstück. Das Fass wird mit Teichfolie ausgelegt und mit Kies gefüllt. Danach folgen die Pflanzen. In den Teich können Sie je nach Wasserstand Sumpfgladiolen, Hechtraut, Wasserschwertlilie oder Laichkraut pflanzen. An einem halbsonnigen Platz, in nicht unmittelbarer Nähe eines Baumes, fühlen sich die Pflanzen des Teichs wohl und bieten Ihnen eine gemütliche Atmosphäre. Nach einer weiteren Schicht Kies wird der Teich mit Wasser gefüllt. Um gleich zu Beginn ein ökologisches Gleichgewicht herzustellen, holen Sie sich das Wasser aus einem nahegelegenen See.

Nun haben Sie die Wahl eine Pumpe einzubauen um ein Wasserspiel zu bestaunen oder sich Fische in ihrem Teich zu halten, allerdings sollten Sie genügend Zeit für deren Pflege haben. Ein fertiggestellter Miniteich wird Ihnen viel Freude machen und neben einem entspannten Ambiente auf Balkon, Terrasse oder im Garten werden Sie bei Freunden und Nachbarn mit ihrer Dekoration Eindruck machen.